DIY: Haken aus altem Silber-Besteck

Nun ist sie endlich wieder da: die liebe Sonne! 🙂 Ich finde wenn draußen die Sonne scheint geht vieles leichter von der Hand und ich habe auch viel mehr Lust raus zu gehen und kreativ zu sein. Und als die Sonne so durch die Fenster schien fiel mir auf: es gibt noch einige leere Wände in unserer Wohnung. Darum wurde es Zeit ein länger geplantes Projekt anzugehen: Haken aus Silber-Besteck. Hört sich zuerst recht unspektakulär an, aber wenn man schönes Besteck findet und am besten noch etwas Hübsches zum dran hängen, z.B. eine Schürze oder ein dekoratives Geschirrtuch, dann machen die Haken an der Wand wirklich etwas her! Aber alles der Reihe nach… Zuerst: was brauchen wir?

Altes Vintage Silberbesteck

Zuerst natürlich das Besteck. Es sind eine Suppenkelle, eine Zuckerzange und ein Löffel. Alle Teile sind versilbert.

Materialien

Zum Basteln braucht ihr außerdem einen Akkubohrer, ein Silberputztuch, Schrauben und die passenden Dübel sowie einen Hammer mit einem Nagel. Mit dem Silberputztuch habe ich das Besteck zuerst auf Hochglanz gebracht, damit es später schön glänzt! Danach geht es daran in die Besteckteile Löcher zu bekommen. Überlegt Euch gut wo und wie ihr die Teile später aufhängen wollt, das ist entscheidend für die Platzierung der Löcher. Bevor ich ein Loch bohren konnte habe ich mit Hammer und Nagel eine kleine Kerbe in das Metall gehauen. An dieser Stelle könnt ihr den Metallbohrer ansetzen und ein Loch bohren (der Bohrer rutscht dann nicht mehr ab). Jetzt haben alle Besteckteile ein Loch:

Silberbesteck mit Loch

Nun könnt ihr auch schon ein Loch in die Wand bohren, den Dübel rein hämmern und danach das Besteck fest schrauben. Zum Beispiel bei der Zuckerzange musste ich sie dafür leicht aufbiegen und später wieder zusammen biegen, dass ein Haken entsteht. Nach dem festen anbringen des Soßenlöffels an der Wand konnte ich ihn vorsichtig nach oben biegen, dass man daran etwas aufhängen kann. Dabei habe ich darauf geachtet, dass man so viel wie möglich von dem schönen Muster sieht. Beim Biegen solltet ihr sehr vorsichtig sein, sonst ergeht es euch wie dem geplanten dritten Haken:

kaputter Silberlöffel

Aber die anderen beiden Exemplare sind gut geworden:

Silberhaken SuppenlöffelSilberhaken Zuckerzange

Da die beiden Haken im Esszimmer gleich neben der Küche hängen habe ich beschlossen zwei Schürzen an ihnen aufzuhängen:

steckhaken im Esszimmer

Das ganze Projekt habe ich auch gefilmt. Und sobald ich ein gutes Videoschnittprogramm habe werde ich auch das Video schneiden, bearbeiten und online stellen. 🙂

Dieses DIY-Projekt ist wirklich einfach und (wie ich finde) sehr schön und edel. Im Frühling geht die Flohmarkt- und Trödelmarktsaison wieder los! Ich bin schon auf zwei Märkten unterwegs gewesen um Material für mein nächstes Projekt zu kaufen. Bestimmt findet ihr dort auch altes günstiges Silberbesteck, dass nach ein bisschen polieren wieder glänzt! Welche Frühlingsprojekte habt ihr gestartet oder plant ihr zu starten? Gefallen Euch die Haken? Ich freue mich über Eure Kommentare & danke für die Aufmerksamkeit. 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY: Haken aus altem Silber-Besteck

  1. Super Idee. Etwas ähnliches habe ich vor kurzen auch publiziert, allerdings mit Gabeln auf. Kannst gern mal reinschauen ich würde mich über dein Feedback freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s