DIY: Vintage-Etagere aus altem Geschirr und Verlosung

Heute gibt es wieder ein DIY-Projekt! In den letzten Wochen war ich auf einigen Flohmärkten um das Material für mein Projekt zusammen zu bekommen. Zum Beispiel war ich auf dem Flohmarkt in Darmstadt im Bürgerpark Nord und habe dort ein kleines Tellerchen gekauft für eine Etagere aus altem Geschirr! Leider hat das Tellerchen am Ende nicht zum Rest des Geschirrs gepasst, daher möchte ich es heute verlosen! Teilnehmen kann jeder, der meinen Beitrag auf WordPress oder Facebook Liked, Kommentiert und/oder Teilt. Pro Aktion eine Gewinnchance mehr 🙂 Ich drücke Euch die Daumen! Teilnehmen könnt ihr bis zum 10.9.2013.

Nun aber zum DIY-Projekt. Die Idee stammt aus der Zeitschrift „Landlust„. Hier das Material, dass ihr benötigt: altes Geschirr, wie zum Beispiel Teller, Gläser oder Tassen. Ich habe zusätzlich Kerzenständer und eine Vase benutzt:

Wichtig bei der Auswahl der Einzelteile: sie sollten oben und unten schön eben sein, dass die Etagere nicht schief wird. Kleine Unebenheiten können geschliffen werden mit Schleifpapier. Ansonsten könnt ihr einfach wählen was Euch gefällt! Ich habe mich für Gold und Blümchenmuster als „roten Faden“ entschieden.

Der Kleber ist ein Zweikomponentenkleber mit Binder und Härter. In einer kleinen mitgelieferten Plastikwanne muss der Kleber im Verhältnis 1:1 angemischt werden. Mit einem kleinen Plastikspartel kann er verrührt und auf die Geschirrteile aufgetragen werden. Am besten ihr stellt die Etagere vorher schon einmal zusammen um zu sehen ob alles gerade ist und Euch gefällt. Dann beginnt ihr damit die ersten Füße an die Teller zu kleben:

Bevor ich die drei Einzelteile zusammen geklebt habe, habe ich den Kleber ca. 30 Minuten trocknen lassen. Danach habe ich die Teile zusammen gefügt zur Etagere: von unten groß, nach oben klein:

Meiner Schwester kam erst später die geniale Idee, wir hätten in das durchsichtige Schnapsglas etwas rein füllen können, zum Beispiel kleine Steine, Glitzerzeug oder Perlen. Aber auch ohne diesen (sicherlich coolen) Gag, sehen die Etageren ganz bezaubernd aus und bieten Platz für einige Mirabellen-Muffins (hatte noch welche übrig von der Mirabellen-Ernte):

Hoffentlich habt ihr jetzt Lust eine Etagere selbst zu bauen. Einen kleinen Anfang könnt ihr machen, in dem ihr an der Verlosung teilnehmt! Wer mag bekommt noch eines der Schnapsgläser dazu (da musste ich alle sechs nehmen obwohl ich nur eins gebraucht habe). Viel Spaß und viel Glück! 🙂 Bis bald und liebste Grüße!

Wer hat gewonnen?! Gewinnerin der Verlosung

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY: Vintage-Etagere aus altem Geschirr und Verlosung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s