DIY: magnetische Tafeltasse

Ich mache sehr gern Geschenke! Und wenn ich Zeit habe und eine gute Idee, dann am liebsten etwas „selbst Gebasteltes“. So… wie kam ich auf die Idee?! Ich habe mir bereits selbst eine magnetische Tafelpinnwand gebastelt.  Darauf habe ich Magnete, die ich von meiner Trauzeugin und Freundin Bettina geschenkt bekommen habe. Diese Magnete (mit einem anderen Motiv) hat auch meine liebe Freundin Freya. Doch leider halten sie nicht auf ihrer aktuellen Pinnwand. Da ich noch Magnet- und Tafelfarbe hatte kam mir die Idee eine Tafel für sie zu basteln! Sie trinkt sehr gern Kaffee, daher habe ich die Form einer Kaffeetasse gewählt!

Das braucht ihr für das Projekt:

Werkzeug:

  • Akkubohrschrauber (den brauche ich einfach immer! ;))
  • saubere Schaumstoffrolle
  • Holzleim
  • Tacker
  • Bleistift und Zollstock

Das Motiv habe ich freihändig aufgezeichnet und mit der Stichsäge ausgesägt. Für die engen Stellen habe ich mit dem Akkubohrschrauber ein Loch vorgebohrt:

Nach der Form geht es an die Magnetfarbe. Mit einer Schaumstoffrolle lässt sich die Farbe gut auftragen. Ich habe vier Schichten Magnetfarbe gestrichen. Dazwischen die Farbe 2 h trocknen lassen! Einmal habe ich auch die Rückseite und die Seitenränder gestrichen. Die letzte Schicht Magnetfarbe mindestens 12 Stunden trocknen lassen. Erst danach die Tafelfarbe auftragen. Davon habe ich nur zwei Schichten aufgetragen.

Dann kommt die Dekoration! Ich habe mich für 2 Holzzierleisten und 4 Möbelgriffe zum Aufhängen von Schlüsseln entschieden. Die Leiste auf die richtige Länge zuschneiden (oder brechen) und mit Holzleim aufkleben. Achtung: nicht zu viel Kleber auf die Leiste geben! Für die Griffe Löcher in der passenden Schraubengröße bohren. Von der Rückseite mit einem großen Bohrkopf Versenkungen bohren, dass die Schraubenköpfe versenkt werden können und nicht raus stehen.

Für die unsichtbare Aufhängung habe ich kurz übereinander zwei Löcher gebohrt (nicht durchbohren!). Die Tackernadeln in der Mitte sollen den Schraubenkopf halten. Am besten ihr guckt Euch das auf dem Bild an 😉

Die Möbelgriffe werden in die Löcher geschraubt und schon ist die Pinnwand fertig!

Trotz Kuchen, Kerzen, Blumen und Karte darum herum hat das liebe Geburtstagskind zuerst gar nicht verstanden, dass die Tafel für sie ist! 🙂 Aber dann hat sie sich richtig gefreut! Und das hat mich wieder sehr gefreut! 🙂 Und es hat sehr viel Spaß gemacht die Pinnwand zu bauen!

Wie gefällt Euch die zweite Pinnwand? Habt ihr Ideen für selfmade-Geschenke? Ich freu mich über Eure Kommentare! Bis bald und liebe Grüße!

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY: magnetische Tafeltasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s