DIY: Schuhbank bauen (Teil III – Finale!)

Endlich ist meine Schuhbank fertig fertig. Ich habe mich daran gewagt, die Bank zu streichen und soviel vorweg: es geht ganz einfach. 🙂

Für Teil III des Projekts braucht Ihr:

  • Lack-Lasur für Holz (Farbe: Kastanienbraun)
  • Pinsel und eine glatte Malerrolle
  • Malerplane
  • eine Rolle Schubladenmatte aus Plastik mit Noppen
  • eine Schere

Die Schubladenmatte könnt ihr einfach mit einer Schere auf die Größe der Schuhabstellflächen zu schneiden. Dann werden der Boden und die Bank nicht so schnell dreckig. Das finde ich sehr praktisch. 🙂

Zum Streichen bzw. Lasieren auf dem Boden die Malerplane ausbreiten, Farbe in die Plastikwanne geben und mit Pinsel und Rolle los streichen. Ich habe zuerst vorsichtig hinten angefangen, da hätte man Fehler nicht gesehen 😉 Aber es hat wirklich gut funktioniert. Die Rolle eigent sich gut für die großen Flächen und mit dem Pinsel kommt ihr in die Ecken.

Und dann ist die Bank endlich fertig! Die dunkle Bank passt besser zum Rest unserer Möbel und ich finde sie sieht schicker aus. Was meint Ihr?

So und zum Schluss… Ich habe mal wieder mein Layout verändert. Das neue Layout rückt Text und Bilder richtig schön in den Vordergrund und alles ist gut leserlich. 🙂 Weniger Menü,  dafür mehr Inhalt, denn die neuen Menüpunkte sind etwas versteckt ganz oben rechts: Navigieren mit den Strichen, Teilen bzw. Folgen mit dem Herz und Suchen mit der Lupe!

Mein neues Layout

Wie gefällt Euch das neue Layout? Habt Ihr noch Ideen oder Anregungen? Danke! Viele Grüße und bis bald, Franzi

Hier findet Ihr Teil I und Teil II des Projekts Schuhbank bauen.

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY: Schuhbank bauen (Teil III – Finale!)

  1. Das Layout erinnert mich stark an das meines Blogs – Vermutlich wegen den Farben und ein paar ähnlichen Elementen 🙂

    Die Schuhbank ist klasse. Momentan bin ich auf der Suche nach Ideen für eine solche. Danke für die Inspiration 🙂

    • Hey Marc, danke für die Kommentare und die Empfehlung! 🙂 Ja, das Layout ist halt ein WordPress-Theme, da ich wenig Ahnung von Softwareentwicklung habe, ist es nicht verändert :p Noch eine „Parallele“: Mein Mann ist auch Softwareentwickler und steht mir bei den Diy-Projekten bei. Ich freue mich, dass ich dir eine kleine Inspiration geben konnte und freue mich darauf deine Bank zu sehen. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s